Aktuelles




Nachdem im Sommer wieder einige Veranstaltungen trotz kleinerer Beschränkungen gut durchführbar waren, hat die erneute Zunahme der Corona-Infektionen nun auch Auswirkungen auf unsere Vereinsarbeit.
Für den 16.10.2020 war eigentlich unsere nächste monatliche Versammlung mit neuen Bildern von Hendrik Roth geplant. Da es inzwischen aber auch Bedenken aus dem Haus der Senioren gibt, haben wir uns nun doch entschieden, diese Zusammenkunft abzusagen.
Für den 20. November 2020 steht dann im Jahresplan unsere Hauptmitgliederversammlung mit der Wahl des Vorstands unserer NABU-Gruppe für die nächsten zwei Jahre an. Die weitere Entwicklung bezüglich Corona wird darüber entscheiden, ob wir diese Versammlung dann regulär durchführen können oder notfalls auf eine Briefwahl ausweichen müssen. Darüber werden wir rechtzeitig informieren.
Für unsere NABU-Arbeit vor Ort steht auf der Gemeindevertretersitzung am 29.10.2020 ein ganz wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: Die Beschlussfassung zum Grünordnungsplan (GOP) für die Neuenhagener Trainierbahn! Ich bin guter Hoffnung, dass dieser Beschluss eine Mehrheit im Gemeinderat findet, wenn die Rennbahn-GmbH dazu auch schon ihren Widerstand angekündigt hat.
Wichtig für unsere künftigen Aktivitäten ist weiterhin, dass der NABU-Landesverband nun endgültig die Eröffnung einer Außenstelle im Gewerbegebiet von Neuenhagen beschlossen hat, die ab November 2020 arbeitsfähig sein soll. Frank Ott hatte hierzu schon Weitere Informationen verschickt und auch darauf hingewiesen, dass noch einiges an Einrichtungsgegenständen gesucht wird.
Auch möchte ich noch informieren, dass sich am 17.09.2020 12 Mitglieder an unserer ältesten Eiche in NSG „Wiesengrund“ getroffen haben, um dort nochmals unser Ehrenmitglied
Irmgard Kortkamp zu würdigen und eine Gedenktafel für Sie zu enthüllen.
Ich wünsche Ihnen/Euch für die nächsten Wochen besonders Gesundheit und Entspannung bei einem Herbstspaziergang auf der Trainierbahn oder in einem unserer umgebenden Naturschutzgebiete.

PS: Bei Frank sind unsere NABU-Kalender eingetroffen und können bei Ihm abgeholt werden (große für 10 Euro und kleine für 5 Euro)




Fledermausnacht in Neuenhagen!

Am Freitag, 4. September, wollten wir Fledermäuse hören und fangen, um sie zu sehen und zu erkennen.
Dazu trafen wir uns im Hellpfühlepark.
Mit ersten Ergebnissen rechneten wir gegen 21 Uhr. Vorher gab es reichlich Wissenswertes rund um Fledermäuse von Experten zu erfahren.
Leider ging kein einziges Tier ins Netz, wir werden es wieder versuchen!





Unser letztes Treffen war am Freitag, 21. 08.2020. Wir machten eine Wanderung entlang der Idea-Bahn.
Familie Reinsberg gab Infos zur Geschichte der Anlage und erklärte die besondere Flora und Fauna.





Wiesenwanderung
Am 26.06.2020 trafen wir uns zu einer kleinen Wanderung im NSG am Rande des Gewerbegebietes.


kleiner Moorfrosch
Unterwegs trafen wir auch viele kleine Moorfrösche